Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Prof. Dr. Nicole Gürtzgen


Forschungsbereich A1

Arbeitsmarktprozesse und Institutionen

Forschungsbereichsleiterin

Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der empirischen Arbeitsmarktforschung und angewandten Mikroökonometrie, mit besonderem Schwerpunkt auf den Wirkungen von Arbeitsmarktinstitutionen auf Lohn- und Beschäftigungsdynamik. Ihre Forschungsergebnisse wurden u.a. im Scandinavian Journal of Economics, Industrial Relations sowie im Journal of the Royal Statistical Society Series A publiziert. Nicole Gürtzgen ist seit April 2014 Mitherausgeberin der Zeitschrift für Arbeitsmarktforschung.

Arbeitsgruppe

Mindestlohn

Mitarbeiterin

Beruflicher Werdegang

Nicole Gürtzgen leitet seit Oktober 2015 den Forschungsbereich "Arbeitsmarktprozesse und Institutionen" am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und hat eine Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Arbeitsmarktforschung, an der Universität Regensburg inne. Zuvor war sie Senior Researcher am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim. Nicole Gürtzgen studierte von 1990 bis 1996 Mathematik und Volkwirtschaftslehre an den Universitäten Duisburg und Heidelberg. Nach Abschluss des Studiums der Volkswirtschaftslehre war sie von 1997 bis 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Rostock, wo sie 2002 ihre Promotion beendete. Während ihrer anschließenden Tätigkeit am ZEW habilitierte sie sich 2008 an der Rechts- und Volkswirtschaftlichen Fakultät der Universität Mannheim. Forschungsaufenthalte führten sie zuletzt an das Institut for Fiscal Studies (IFS) in London. Nicole Gürtzgen ist seit dem 1. Januar 2016 Research Associate des ZEW.

 
 

Infobereich.

Abspann.