Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Dr. Gerhard Krug


Forschungsbereich E2

Erwerbslosigkeit und Teilhabe

Mitarbeiter

Arbeitsgruppe

Qualität der Beschäftigung

Mitarbeiter

Qualitative Methoden

Mitarbeiter

Langzeitleistungsbezug

Mitarbeiter

Beruflicher Werdegang

Gerhard Krug hat an der Universität Bamberg Soziologie studiert und dort auch mit einem Stipendium des IAB Graduiertenprogrammes in Soziologie promoviert (summa cum laude). Seit 2003 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAB, aktuell am Forschungsbereich „Erwerbslosigkeit und Teilhabe“. Seit 2010 ist er gleichzeitig Akademischer Rat a.Z. am Lehrstuhl für empirische Wirtschaftssoziologie (ehemals Prof. Monika Jungbauer-Gans) an der Universität Erlangen-Nürnberg. 2016 hat er sich an der Universität Hannover habilitiert (venia legeni: Soziologie). Er ist Mitglied im DFG-geförderten wissenschaftlichen Netzwerk „Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten (SoNebU)“. Seine Forschungsinteressen sind Arbeitsmarktsoziologie, Gesundheitssoziologie, Soziologische Netzwerkforschung und Methoden der empirischen Sozialforschung. Seine Arbeit ist unter anderem erschienen in der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologe, Zeitschrift für Soziologie, European Sociological Review and Social Networks.

 
 

Infobereich.

Abspann.