Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Prof. Dr. Elke Jahn

Elke.Jahn@iab.de

Fax +49 (911) 179 8976


Forschungsbereich C1

Arbeitsförderung und Erwerbstätigkeit

Mitarbeiterin

Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen flexible Arbeitsverhältnisse, internationale Migration, Suchtheorie und angewandte Mikro- und Makroökonomie. Ihre Forschungsergebnisse wurden u.a. im Economic Journal, European Economic Review, Economics Letters und Industrial and Labor Relations Review publiziert.

Beruflicher Werdegang

Elke Jahn ist Professorin für Arbeitsmarktforschung an der Universität Bayreuth. Sie promovierte 2001 an der Universität Erlangen-Nürnberg zur ökonomischen Theorie des Kündigungsschutzes, 2010 habilitierte sie an der Universität Erlangen-Nürnberg zum Thema Flexible Arbeitsverhältnisse und Migration. Zwischen September 2006 und August 2007 war sie Visiting Scholar am Minda de Gunzburg Center for European Studies der Harvard University, Cambridge (USA), zwischen Dezember 2007 und Dezember 2009 war sie Associate Professor an der Aarhus School of Business, Universität Aarhus (Dänemark). Elke Jahn ist Fellow des Labor and Socio-Economic Research Center (LASER) der Universität Erlangen-Nürnberg, Research Fellow des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit und Visiting Associate Professor an der Universität Aarhus.

 
 

Infobereich.

Abspann.