Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Arbeit in der digitalisierten Welt

Bereich

Arbeitsgruppe

Aufgaben

Die Arbeitsgruppe „Arbeit in der digitalisierten Welt“ beschäftigt sich vor allem mit den Auswirkungen des technologischen Wandels auf die Bereiche Beschäftigung, Löhne, Berufe, Tätigkeiten, Qualifikationen, Branchen, Regionen und Arbeitsmarktinstitutionen sowie auf die Organisation von Arbeitszeiten und Arbeitsprozessen.

Die Debatten über Digitalisierung und Vernetzung (Industrie 4.0, Wirtschaft 4.0) haben deutlich zugenommen. Von Vertretern des produzierenden Gewerbes wird Industrie 4.0 als Antwort auf die Megatrends Demographie, Globalisierung und Klimawandel gesehen. Somit haben das Fachkräftethema oder auch Nachhaltigkeitsthemen einen starken Bezug zum aktuellen IAB-Fokus "Arbeit in der digitalisierten Welt".

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, den Informationsaustausch im IAB wie auch nach außen zu fördern und Forschungsansätze, Projektideen und Ergebnisse zu diskutieren, um auskunftsfähiger zu werden. Dabei ist es auch wichtig, eine ausreichende Datengrundlagen zu schaffen, um neue Projekte anstoßen zu können.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


 

Infobereich.

Abspann.