Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Kompetenzzentrum Empirische Methoden (KEM)

Bereich

Forschungsbereich

Aufgaben

Das Kompetenzzentrum entwickelt und adaptiert statistische und ökonometrische Methoden, um die Qualität der Massendaten der Bundesagentur für Arbeit sowie der eigenen Umfragen zu verbessern und effizienter zu nutzen.

Die vertieften Kenntnisse über Entstehungsprozesse von Daten werden für die adäquate statistische Abbildung und Modellierung der Arbeitsmarktprozesse genutzt. Neue Datenquellen werden für die Forschung erschlossen und exemplarisch ausgewertet. Durch Verknüpfung und Ergänzung der Datenquellen wird ihr Analysepotenzial erweitert.

Das Kompetenzzentrum schafft damit datentechnische und methodische Grundlagen für die Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und berät die Forschungsbereiche des IAB und andere Organisationseinheiten der Bundesagentur für Arbeit. Hierzu führt es diverse Veranstaltungen und Projekte durch und kooperiert mit namhaften Wissenschaftlern.

Das Kompetenzzentrum fördert die Qualität empirischer Arbeitsmarktanalysen, erschließt neue Forschungsfelder und entdeckt Zusammenhänge in den Arbeitsmarktprozessen und in den Wirkungen politischer Interventionen.

Projekte

Projekte des Bereiches

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


 

Infobereich.

Abspann.