Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Qualitative Methoden

Bereich

Arbeitsgruppe

Aufgaben

Qualitative Methoden sind in den Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften in hohem Maße etabliert und leisten unverzichtbare Forschungsbeiträge. Aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung sind qualitative Methoden seit Längerem nicht mehr wegzudenken. Das IAB hat seit Mitte der 1990er Jahre im Rahmen der Ausweitung der Evaluationsforschung systematisch qualitative Methoden reflektiert und eingesetzt. Die im Jahr 2005 erfolgte Erweiterung um die Grundsicherungsforschung hat neue Fragestellungen mit sich gebracht, die vermehrt den Einsatz qualitativer Methoden erfordern. Die qualitative Forschung am IAB beschränkt sich nicht auf die Anwendung gängiger Verfahren. Vielmehr wurden immer wieder avancierte Ansätze aufgegriffen und weiterentwickelt, beispielsweise im Bereich qualitativer Panelmethoden oder bei der Typenbildung an der Schnittstelle von qualitativen und quantitativen Analysen.

Die im Jahr 2012 ins Leben gerufene AG Qualitative Methoden in der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung will diese Entwicklungen in- und außerhalb des Instituts aufgreifen und voranbringen. Zu den Tätigkeitsfeldern der AG gehören u.a. die Verbindung von qualitativen und quantitativen Methoden sowie der wissenschaftliche Austausch über bzw. die Erprobung von neuen Methoden.
 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


 

Infobereich.

Abspann.