Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Langzeitleistungsbezug

Bereich

Arbeitsgruppe

Aufgaben

Trotz der positiven Arbeitsmarktentwicklungen der vergangenen Jahre bleiben mehrere Millionen Personen auf Unterstützungsleistungen angewiesen – die meisten erhalten Leistungen zur Sicherung ihres Existenzminimums im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitsuchende. Hierunter befinden sich einerseits Personen, die von längerdauernden Ausschlüssen aus der Erwerbssphäre betroffen sind. Diese Personen weisen überdurchschnittlich hohe Risiken und geringe Chancen auf dem Arbeitsmarkt auf, so dass ihre (Re-)Integration in den Arbeitsmarkt mit erheblichen Hürden verbunden sein dürfte. Andererseits beziehen auch Personen längerfristig Grundsicherungsleistungen, die nicht arbeitslos sind, aber wegen Erziehungs- und Weiterbildungsaktivitäten dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen oder erwerbstätig sind, aber kein ausreichendes Einkommen zur Versorgung des kompletten Haushalts erzielen.

Im Oktober 2013 hat das IAB dieses Themenfeld wegen seiner weiter zunehmenden Relevanz zum neuen Fokusthema bestimmt. Längerdauernde Ausschlüsse aus der Erwerbssphäre können ökonomische, soziale und kulturelle Teilhabedefizite und Exklusionsphänomene mit sich bringen, wie beispielsweise materielle Verarmung, soziale Isolation, abnehmende Beschäftigungsfähigkeit sowie Gesundheitsprobleme auf der individuellen Ebene und eine Gefährdung des sozialen Zusammenhalts auf gesellschaftlicher Ebene. Im IAB existiert eine Reihe von Projekten, die sich direkt oder indirekt mit dem Thema (Langzeit-)Leistungsbezug oder dem angrenzenden Themenfeld längerer Arbeitslosigkeit beschäftigen. Die neue Arbeitsgruppe soll Forscherinnen und Forscher im IAB zusammenbringen und den Austausch über das Thema organisieren.Im Einzelnen sind fünf Themenkomplexe zu nennen, die die Arbeit der Arbeitsgruppe zunächst leiten werden:

  • Begriffliche und konzeptionelle Abgrenzung von (Langzeit-)Leistungsbezug, Arbeitslosigkeit und Erwerbslosigkeit
  • Bestandsaufnahme von Umfang, Struktur und Zusammentreffen von (Langzeit-)Leistungsbezug, Arbeitslosigkeit und Erwerbslosigkeit
  • Folgen und Wirkungen auf soziale Lage, Lebenswirklichkeit, Gesundheit und Perspektiven von Betroffenen
  • Determinanten und Gründe für (Langzeit-)Leistungsbezug und Arbeitslosigkeit
  • Ansatzpunkte, Maßnahmen und deren Wirkungen zur Vermeidung oder zur Beendigung von (Langzeit-)Leistungsbezug und Arbeitslosigkeit

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


 

Infobereich.

Abspann.