Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Standortbestimmung des Wirtschaftsraums Nürnberg

Projektnummer

493

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Blien, Uwe
  • Maierhofer, Erich (Bundesagentur für Arbeit, CF)
  • Tassinopoulos, Alexandros (Bundesagentur für Arbeit, Hauptstadtvertretung)

Projektstart

August 1997

Projektende

Dezember 2000

Kurzbeschreibung

Ziel der exemplarischen Studie ist eine "Bestandsaufnahme" der Situation des Wirtschaftsraums Nürnberg. Die Region steht im Zeichen eines tiefgreifenden Strukturwandels, der erhebliche Arbeitsmarktprobleme aufwirft. In der Projektarbeit stehen analytische und prognostische Elemente im Vordergrund. Diagnostiziert werden sollen Stärken und Schwächen der Region im nationalen Vergleich. Dazu liegen bisher unveröffentlichte Zwischenergebnisse vor. Ziel ist es, für die Arbeitsmarktverwaltung sowie für die regionalpolitischen Akteure eine fundierte - zur Zeit nicht bestehende - Informations- und Diskussionsbasis zu schaffen, welche Chancen und Risikopotentiale für den Arbeitsmarkt des Wirtschaftsraums Nürnberg darstellt. Darüber hinaus sollen die detaillierten Erkenntnisse, die im Rahmen einer Fallstudie gewonnen werden können, zur Ergänzung der quantitativen Analysen dienen, die von der Regionalforschung zumeist "flächendeckend" angelegt werden.

Projektmethode

Im Rahmen des Projekts werden Sekundäranalysen der Beschäftigtenstatistik durchgeführt und Intensivinterviews mit lokalen Experten genutzt.

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.