Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die regionale Mittelverteilung für die aktive Arbeitsförderung

Projektnummer

507

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter


Projektstart

Juni 1997

Projektende

Dezember 2005

Beteiligte Auftraggeber

  • Bundesagentur für Arbeit

Kurzbeschreibung

Das Projekt befaßt sich mit der zweckmäßigen Umsetzung und statistisch-technischen Optimierung der gesetzlichen Vorgaben zur regionalen Verteilung der Mittel für die aktive Arbeitsmarktpolitik. Dabei wird ein Schlüssel für die Mittelzuweisung zu Grunde gelegt, der wesentlich auf einem Arbeitsmarktindikator beruht. Dieser ist aus mehreren Teilindikatoren zusammengesetzt, die durch geeignete Methoden kombiniert werden. Dadurch gibt er ein zutreffendes Bild der Disparitäten auf regionalen Arbeitsmärkten. In regelmäßigen Abständen wird das Verfahren zur Mittelverteilung überprüft und bei Bedarf optimiert.

Projektmethode

Aggregatdatenanalyse

Projektziel

Es werden Verfahren zur indikatorengestützten Regionalisierung des Eingliederungstitels nach SGB III entwickelt und überprüft.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.