Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Offene Stellen und Neueinstellungen

Projektnummer

1146

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

  • Szameitat, Jörg

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter


Projektstart

Juli 2009

Projektende

Dezember 2014

Beteiligte Auftraggeber

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Kurzbeschreibung

Das Projekt bearbeitet zwei Fragenkomplexe. Der erste behandelt, inwieweit sich offene Stellen als Vorlaufindikator für Beschäftigungsentwicklung eignen. Hieran knüpfen sich Fragen zur Struktur des Stellenangebots, zu Vakanzraten sowie lang- und kurzfristigen Entwicklungen. Der zweite Komplex betrifft die Frage, wie die Aussagekraft der IAB-Erhebungsdaten mit Informationen zu den bei der BA gemeldeten Stellen angereichert werden kann.

Projektmethode

Multivariate Analysen, Schätzung eines linearen Panelmodells, Arellano-Bond-Verfahren

Nutzung der Daten der IAB-Erhebung des gesamtwirtschaftlichen Stellenangebots

Projektziel

Untersuchung des Zusammenhangs zwischen der Entwicklung der Zahl der offenen Stellen und der Beschäftigung.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • Universität Bielefeld

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.