Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Arbeit & Alter: Branchen und Berufe im Wandel

Projektnummer

1326

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

  • Matthes, Britta
  • Tivig, Thusnelda (Universität Rostock, Lehrstuhl für Wachstum & Konjunktur)

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Damelang, Andreas
  • Henseke, Golo (Universität Rostock, Lehrstuhl für Wachstum & Konjunktur)
  • Korb, Claudia (Universität Rostock, Lehrstuhl für Wachstum & Konjunktur)
  • Rager, Bernd

Projektstart

August 2011

Projektende

November 2013

Kurzbeschreibung

Das Projekt beschäftigt sich mit demografisch bedingten Veränderungen innerhalb der Arbeitswelt und ist in zwei Teile gegliedert. Schwerpunkte im ersten Teil sind die deskriptive Darstellung der Altersstruktur und Alterung der Beschäftigten in Berufen, Branchen und Regionen und darauf aufbauend die Projektion möglicher Engpässe in der Verfügbarkeit von Arbeitskräften. Im zweiten Projektteil rücken Determinanten fortgesetzter Erwerbstätigkeit in den Mittelpunkt. Ziel ist es zu bestimmen, wie stark ausgewählte Arbeitsbedingungen, Arbeitsorganisation und Individualmerkmale mit der Beschäftigungswahrscheinlichkeit in der Altersstufe 50+ korrelieren.
 

Projektziel

Ziel des Vorhabens ist es, einen Beitrag zur Erforschung der branchen- und berufsspezifischen Alterung und von Voraussetzungen für eine fortgesetzte Erwerbstätigkeit im Alter zu leisten. Die Befunde sollen benutzerfreundlich und öffentlichkeitswirksam aufbereitet, und politikrelevant interpretiert werden.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • Universität Rostock, Lehrstuhl für Wachstum & Konjunktur

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.