Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Cyclicality of new hire and incumbent pay revisited

Projektnummer

1370

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Beißinger, Thomas (Universität Hohenheim, Institut für Volkswirtschaftslehre)
  • Elsby, Mike (University of Edinburgh, School of Economics)
  • Martins, Pedro (University of London)
  • Merkl, Christian (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Abt. f. Wirtschafts- u. Sozialwis., Bibliothek)
  • Snell, Andy (University of Edinburgh, School of Economics)

Projektstart

Februar 2011

Projektende

Dezember 2020

Kurzbeschreibung

In this project we empirically analyze the cyclicality of new hire and incumbent pay using the BeH dataset, the Employee History File of the Institute for Employment Research (IAB), over the 1977 – 2009 period. 

Projektziel

We focus on two research questions. First, we analyze whether real entry wages are rigid over the business cycle. Second, we revisit the cyclicality of new hire versus incumbent pay.
 

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • Universität Hohenheim, Institut für Volkswirtschaftslehre
  • University of Edinburgh, School of Economics
  • University of London
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Abt. f. Wirtschafts- u. Sozialwis., Bibliothek

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Laufend
 

Infobereich.

Abspann.