Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Evaluation von aktiven Arbeitsmarktprogrammen auf die Qualität der Beschäftigung für ALG-II-Empfänger in Deutschland

Projektnummer

1798

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektstart

Februar 2015

Projektende

Juni 2017

Kurzbeschreibung

Dieses Projekt untersucht die Wirkungen von aktiven Arbeitsmarktprogrammen auf die Qualität der Beschäftigung für ALG-II-Empfänger in Deutschland. Viele Studien untersuchen bisher die Effektivität von aktiven Arbeitsmarktprogrammen auf verschiedene Arbeitsmarktzielgrößen wie z.B. die Aufnahme einer ungeförderten versicherungspflichtigen Beschäftigung. Bislang wurde dabei aber die Qualität der Beschäftigung nur unzureichend berücksichtigt. Auf Grundlage einer Zugangsstichprobe und eines Matching-Ansatzes, werden die Effekte von verschiedenen Arbeitsmarktprogrammen auf die Qualität der Beschäftigung untersucht. Hierbei werden verschiedene Indikatoren zur Messung der Beschäftigungsqualität herangezogen wie z.B. Beschäftigungsstabilität, die Art der Beschäftigung oder berufliche Tasks.

Projektmethode

Matching

Projektziel

Wirkung von aktiven Arbeitsmarktprogrammen auf Beschäfitungsqualität

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.