Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Mindestlohneffekte bei Neueinstellungen

Projektnummer

1806

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter


Projektstart

März 2015

Projektende

Dezember 2016

Kurzbeschreibung

Mit der Einführung des Mindestlohns sind verstärkt Lohnanpassungen im Niedriglohnbereich zu erwarten. Im Fokus der Untersuchungen stehen Veränderungen im betrieblichen Einstellungsverhalten nach der Mindestlohneinführung.  Wir gehen der Frage nach, ob Betriebe ihre Anforderungen an potenzielle Bewerber auf zum Mindestlohn entlohnte Stellen verändert haben und inwiefern dies mit erhöhten Schwierigkeiten bei der Besetzung von Mindestlohn-Stellen verbunden war.

Projektziel

Im Fokus der Untersuchungen stehen Veränderungen im betrieblichen Einstellungsverhalten nach der Mindestlohneinführung. Die Veränderungen im betrieblichen Neueinstellungsprozess werden anhand der Informationen der IAB-Stellenerhebung untersucht.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.