Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Analyse ostasiatischer Arbeitsmärkte

Projektnummer

3150

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Phan thi Hong, Van
  • Tran, thi Tuyet (La Trobe University, Forschungsstipendium der Alexander von Humbodt Stiftung)

Projektstart

Mai 2016

Projektende

April 2020

Kurzbeschreibung

In diesem Projekt sollen die mit dem Arbeitsmarkt verbundenen Entwicklungsperspektiven ostasiatischer Entwicklungs- und Schwellenländer selektiv untersucht werden. Zunächst sollen die Untersuchungen auf den Arbeitsmarkt von Vietnam konzentriert werden. Dieses Land hat im Laufe der letzten drei Jahrzehnte eine positive Entwicklung durchgemacht, Entwicklungsniveau und Wachstumsraten entsprechen ungefähr dem Fall von Indien. Die Analyse wird sich vor allem auf zwei Felder konzentrieren: Es soll untersucht werden, ob sich die Einkommensstrukturen der vietnamesischen Ökonomie jenen der entwickelten kapitalistischen Ökonomien annähern. Zum anderen soll die Abstimmung des Bildungswesens mit der Ökonomie untersucht werden.

Projektmethode

Analyse von Massendaten des vietnamesischen Labour Force Surveys und Auswertung qualitativer Interviews

Projektziel

Es ist beabsichtigt, die Einkommensstrukturen der vietnamesischen Ökonomie im Vergleich zu jenen der entwickelten kapitalistischen Ökonomien zu untersuchen. Zum anderen soll die Abstimmung des Bildungswesens mit der Ökonomie analysiert werden.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • La Trobe University, Forschungsstipendium der Alexander von Humbodt Stiftung

Projektstatus

Laufend
 

Infobereich.

Abspann.