Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Analyse der jährlichen Wanderungsströme in der Bundesrepublik Deutschland 1962-1971

Kurzbeschreibung

"Teil I behandelt die Daten, ihre Verläßlichkeit und ihre Desaggregation nach verschiedenen Gesichtspunkten. Teil II zeigt den Umfang, die Veränderungen und die Trends der jährlichen Zuzüge, Fortzüge und Nettowanderungen der ausländischen Erwerbs- und Nichterwerbspersonen, gegliedert nach Geschlecht, Wirtschaftszweigen und wichtigsten Herkunfts- und Zielländern. Teil III untersucht die Erwerbsquoten, die Geschlechterverteilung und die aus diesen Stromgrößen hergeleiteten Mobilitätsraten. Teil IV schließlich ist den wirtschaftlichen Determinanten der jährlichen Wanderungen der Beschäftigten und der Bestandsänderung der ausländischen Arbeitnehmer gewidmet, wobei die Anzahl der offenen Stellen, die Höhe der Arbeitslosigkeit, die Zahl der erwerbstätigen Inländer und der Index der industriellen Produktion als erklärende Varible in einfachen (überwiegend) linearen Regressionsgleichungen verwendet werden."

Autorin / Autor

  • Drettakis, Emmanuel G.

Bibliografische Daten

Drettakis, Emmanuel G. (1976): Analyse der jährlichen Wanderungsströme in der Bundesrepublik Deutschland 1962-1971. In: Ausländische Arbeitnehmer und Arbeitsmarkt, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 07), Nürnberg, S. 23-40.
 

Infobereich.

Abspann.