Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Verlaufsuntersuchungen bei Arbeitslosen

Kurzbeschreibung

Darstellung der Forschungsansätze, Methoden und Ergebnisse einer IAB-Verlaufsuntersuchung bei Arbeitslosen. "Die Arbeitslosen-Verlaufsuntersuchungen des IAB aus den Jahren 1974-76 hatte - als erste Repräsentativerhebung dieser Art in den 70er Jahren - eine Reihe von methodischen Restriktionen in Kauf zu nehmen: ++ schriftliche Erhebung (statt mündlicher Interviews) als Hauptbefragung ++ Erhebungszeitraum (bis zur Hauptbefragung) nur 1 Jahr ++ z.T. retrospektive Erfassung (z.B. von Belastungen während der Arbeitslosigkeit) ++ nur einmalige Befragung (allerdings durch Zusatzerhebungen in den Arbeitsämtern Informationen über den Verbleib zu verschiedenen Zeiträumen) ++ Konzentration auf den Abbau eines gegebenen Bestandes an Arbeitslosen (zu ergänzen durch eine Analyse aller Zu- oder Abgänger aus Arbeitslosigkeit, bezogen auf einen bestimmten Zeitraum) ++ Verzicht auf vertiefende Fallstudien (zu Aspekten der Arbeitslosigkeit, die einer Repräsentativbefragung weniger zugänglich sind, z.B. zu Fragen der Einkommenssituation) ++ Nur ansatzweise Berücksichtigung von Maßnahmen zur Wiedereingliederung von Arbeitslosen (Fragen zur Weiterbildungsbereitschaft waren enthalten, wurden an dieser Stelle aber - wie einige weitere Fragenkomplexe - nicht näher behandelt). Die Untersuchung war im wesentlichen deskriptiv angelegt - es ging vor allem um erste repräsentative Verlaufsinformationen - und war für Kausalanalysen auf Querschnittsvergleiche (zwischen einzelnen Gruppen von Arbeitslosen) angewiesen." (IAB2)

Autorin / Autor

  • Brinkmann, Christian
  • Schober, Karen

Bibliografische Daten

Brinkmann, Christian; Schober, Karen (1982): Verlaufsuntersuchungen bei Arbeitslosen. In: D. Mertens (Hrsg.), Konzepte der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Eine Forschungsinventur des IAB, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 70), Nürnberg, S. 541-562.
 

Infobereich.

Abspann.