Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die Bilanzierung von Angebot und Bedarf an hochqualifizierten Arbeitskräften

Kurzbeschreibung

"Wenn man von einer Bilanzierung des künftigen Angebots mit dem Bedarf an (hier: hochqualifizierten) Arbeitskräften spricht, so wird darunter die Gegenüberstellung von Prognoseergebnissen der Gesamtzahl an (hochqualifizierten) Arbeitskräften mit der erwarteten Gesamtzahl an Arbeitsplätzen (für hochqualifizierte Arbeitskräfte) zu einem Prognosezeitpunkt verstanden. Als immer noch gängigste Prognosemethoden gelten der social demand approach für die Seite des Arbeitskräfteangebots und der manpower requirement approach für das Arbeitsplatzangebot (Arbeitskräftebedarf)." Dargestellt werden die Prognoseforschung im IAB und die Ergebnisse der wichtigsten Prognosen der "ersten" und "zweiten" Generation.

Autorin / Autor

  • Tessaring, Manfred

Bibliografische Daten

Tessaring, Manfred (1982): Die Bilanzierung von Angebot und Bedarf an hochqualifizierten Arbeitskräften. In: D. Mertens (Hrsg.), Konzepte der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Eine Forschungsinventur des IAB, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 70), Nürnberg, S. 606-622.
 

Infobereich.

Abspann.