Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Situation und Perspektiven der Pädagogikstudenten im Magisterstudiengang

Kurzbeschreibung

Der Magisterstudiengang im Rahmen des Pädagogikstudiums hat mit dem Problem des geringen Bekanntheitsgrades zu kämpfen.
"Das Ziel der ... Arbeit lautet deshalb, die Situation der Pädagogikstudenten im Magisterstudiengang zu erhellen, d.h. die institutionellen Gegebenheiten, die Besonderheiten und Probleme des pädagogischen Magisterstudiums darzulegen und zu erörtern. Um das Ziel dieser Arbeit zu erreichen, wurde zunächst die Literatur ausgewertet, die zum Magisterstudium als Studiengang zur Verfügung steht.
Darüber hinaus wurde weiteres Material herangezogen wie Gesetzestexte, Rahmen-Prüfungsordnungen, Prüfungs- und Studienordnungen einzelner Hochschulen, eigene Korrespondenz, Gesprächskontrolle ect.
Den Hauptteil der Arbeit bildet eine empirische Untersuchung, eine Befragung von Hochsschulinstituten bezüglich des pädagogischen Magisterstudiums.
Der Aufbau der Arbeit geht vom Allgemeinen ins besondere: Kapitel II liefert eine Darstellung des Magisterstudiums unabhängig vom gewählten Hauptfach; Kapitel III behandelt auf dieser allgemeinen Ebene die Probleme des Magisterstudiengangs. In Kapitel IV wird das pädagogische Magisterstudium untersucht. Kapitel V ergänzt die Beschreibung der Studiensituation um die Berufsperspektive; auch hier wiederholt sich die Entwicklung vom Allgemeinen (Magisterabsolventen) zum Besonderen (Pädagogen mit Magisterabschluß).
Eine Zusammenfassung der wesentlichen Fakten und Gedanken bringt Kapitel VI. Darüber hinaus ist der Arbeit ergänzendes Material als Anhang nachgestellt." (IAB2)

Autorin / Autor

  • Heiligenmann, Ursula

Bibliografische Daten

Heiligenmann, Ursula (1983): Situation und Perspektiven der Pädagogikstudenten im Magisterstudiengang. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 74), Nürnberg, 104 S. % Anhang.
 

Infobereich.

Abspann.