Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die Auswirkungen von Konkursen auf betriebliche Ausbildungsverhältnisse

Kurzbeschreibung

"Die Frage nach der Stellung speziell des Auszubildenden bei Konkursen kann in einer sozial geprägten Marktwirtschaft nicht nur unter rein juristischen Gesichtspunkten beantwortet werden, daher wird versucht, eine Antwort auch im berufspädagogischen, sozialen und wirtschaftspolitischen Bereich zu finden." Die Arbeit beschäftigt sich mit drei Hauptfragen: " 1. Wie ist der rechtliche Schutz des Auszubildenden bei Konkurs des Ausbildungbetriebes? 2. Ändert sich durch die Arbeitslosigkeit die soziale Lebenssituation? 3. Welche berufspädagogischen Maßnahmen gibt es, die abgebrochene Berufsausbildung doch noch fortsetzen und beenden zu können?" Die Untersuchung wird am Beispiel einer Fallstudie aus Nordhessen durchgeführt. Mit einer repräsentativen Auswahl von Auszubildenden der insolventen Firma wurden Interviews anhand eines Gesprächsleitfadens geführt. (IAB2)

Autorin / Autor

  • Reichel, Klaus Peter
  • Langlouis, Norbert

Bibliografische Daten

Reichel, Klaus Peter; Langlouis, Norbert (1983): Die Auswirkungen von Konkursen auf betriebliche Ausbildungsverhältnisse. In: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg (Hrsg.), Forschungspreis 1982 der Bundesanstalt für Arbeit. Kurzfassungen prämierter Arbeiten, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 76), Nürnberg, S. 117-174.
 

Infobereich.

Abspann.