Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Berufsausbildung, Weiterbildung und Beschäftigungssystem - eine berufspädagogische Analyse

Kurzbeschreibung

"Das Ziel aller Bildungsmaßnahmen muß darin bestehen, die Identifikationschancen des Menschen mit seiner Gesellschaft im allgemeinen und mit seiner Arbeit im besonderen zu erhöhen angesichts der 'Grundwoge der Unzufriedenheit'. ... Das könnte für die Bildungspolitik ... folgendes bedeuten: Wenn sie nicht nur auf veränderte Qualifikationsforderungen - in welche Richtung auch immer - reagieren will (extrafunktionale Qualifikationen, Ersatz der Berufsausbildung durch höhere Allgemeinbildung), sondern aktiv in Produktionsweise und Produktionsentwicklung eingreifen will, dann kann sie sich ihre Ziele nicht von der Qualifikationsentwicklung diktieren lassen. Diese Position könnte zu einer neuen Aufwertung der Berufsausbildung, aber auch zu neuen Identifikationschancen des Menschen mit seiner Arbeit und auch zu einem neuen Verhältnis des Menschen zu seiner Welt führen." (Autorenreferat)

Autorin / Autor

  • Lipsmeier, Antonius

Bibliografische Daten

Lipsmeier, Antonius (1982): Berufsausbildung, Weiterbildung und Beschäftigungssystem - eine berufspädagogische Analyse. In: D. Mertens & M. Rick (Hrsg.), Berufsbildungsforschung. BiBB/IAB Kontakseminar 1981 in Berlin, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 66), Nürnberg, S. 30-52.
 

Infobereich.

Abspann.