Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Aus- und Weiterbildung als Phasen beruflicher Qualifizierung

Kurzbeschreibung

Der Autor, Mitarbeiter der Siemens AG, sieht im Zusammenhang mit der beruflichen Aus- und Weiterbildung "an erster Stelle die berufliche Qualifikation, d.h. die Fähigkeit, Arbeitsaufgaben eigenständig erfolgreich bewältigen zu können. Die daraus abzuleitende Frage wäre, unter welchen Voraussetzungen eine derartige Qualifikation am besten zu erreichen und langfristig zu erhalten ist. Haben wir diese Frage beantwortet, so wäre zu überlegen, inwieweit die ermittelten Voraussetzungen gegebenenfalls in eine Ordnung gebracht werden müßten und könnten." Dazu werden drei Fragen formuliert und erörtert:
"1. Inwieweit können Aus- und Weiterbildung als Phasen beruflicher Qualifizierung gesehen werden?
2. Gibt es neben der Aus- und Weiterbildung weitere Phasen beruflicher Qualifizierung?
3. Wie könnten diese Phasen gegebenenfalls so aufeinander abgestimmt werden, daß am Ende eine berufliche Qualifikation steht, die den einzelnen befähigt, seinen Anlagen und Neigungen entsprechend beruflich erfolgreich tätig zu sein?" (IAB2)

Autorin / Autor

  • Hörger, Hans-Jörg

Bibliografische Daten

Hörger, Hans-Jörg (1982): Aus- und Weiterbildung als Phasen beruflicher Qualifizierung. In: D. Mertens & M. Rick (Hrsg.), Berufsbildungsforschung. BiBB/IAB Kontaktseminar 1981 in Berlin, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 66), Nürnberg, S. 236-252.
 

Infobereich.

Abspann.