Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Das künftige Frauenerwerbspotential unter dem Einfluß von Bevölkerungsentwicklung und Familienpolitik

Kurzbeschreibung

Zusammenfassung des Autors: "Der gegenwärtige Trend zu steigender Frauenerwerbstätigkeit wird auch mittel- und langfristig anhalten, wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, die ihm entgegenwirken. Andererseits spricht vieles dafür, die Familienpolitik so zu verändern, daß sich Mütter, die das wünschen, ohne unzumutbare Einschränkung in den Lebensbedingungen der Familien ihrer natürlichen Rolle in vollem Umfang widmen können. Insofern erscheint es möglich, daß die Frauenerwerbsquoten in den nächsten Jahren einen Höhepunkt erreichen und im Zuge familienpolitischer Maßnahmen wieder sinken, wenn diese eine echte Wahlfreiheit zwischen Mutterschaft und Erwerbstätigkeit schaffen." (Autorenreferat)

Autorin / Autor

  • Hatzold, Otfried

Bibliografische Daten

Hatzold, Otfried (1981): Das künftige Frauenerwerbspotential unter dem Einfluß von Bevölkerungsentwicklung und Familienpolitik. In: W. Klauder & G. Kühlewind (Hrsg.), Probleme der Messung und Vorausschätzung des Frauenerwerbspotentials, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 56), Nürnberg, S. 40-47.
 

Infobereich.

Abspann.