Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Erwachsenenpädagogische Qualifikation in Handlungsfeldern außerhalb des öffentlichen Bildungswesens und der institutionalisierten Weiterbildung

Kurzbeschreibung

"Der ... Beitrag stellt Überlegungen zu künftigen Einmündungsmöglichkeiten von Erwachsenenpädagogen in das Beschäftigungssystem an und zwar in Tätigkeitsfelder und -bereiche, die nicht zu den traditionellen Tätigkeitsfeldern von Erwachsenenpädagogen zählen, die aber auch nicht primär pädagogisch definiert sind.
Diese Überlegungen gehen von der Annahme aus, daß erwachsenenpädagogische Kompetenzen und Qualifikationen zunehmend an gesellschaftlicher Bedeutung gewinnen, auch und gerade in Bereichen, die nicht originär pädagogisch definiert sind.
Der Beitrag stützt sich wesentlich auf Arbeitsergebnisse einer vom Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft geförderten und vom Arbeitskreis Universitäre Erwachsenenbildung (AUE) e.V. ... durchgeführten Studie (Studie über Analyse und Entwicklungsmöglichkeiten fach- und problembezogener didaktischer Konzepte für den Bereich der Weiterbildung, Hannover 1984)." (Autorenreferat)

Autorin / Autor

  • Gierse-Westermeier, Maria

Bibliografische Daten

Gierse-Westermeier, Maria (1985): Erwachsenenpädagogische Qualifikation in Handlungsfeldern außerhalb des öffentlichen Bildungswesens und der institutionalisierten Weiterbildung. In: M. Kaiser, R. Nuthmann & H. Stegmann (Hrsg.), Berufliche Verbleibsforschung in der Diskussion. Materialien eines Forschungsseminars im IAB. Materialband 3: Hochschulabsolventen beim Übergang in den Beruf, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 90.3), Nürnberg, S. 289-298.
 

Infobereich.

Abspann.