Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Hochschulabsolventen in der Beschäftigtenstatistik

Kurzbeschreibung

Im Vordergrund des Aufsatzes steht die Frage nach den empirischen Grundlagen für eine Analyse des Einsatzes von höher- und hochqualifizierten Arbeitskräften im Beschäftigungssystem der Gesamtwirtschaft. Dabei wird versucht anhand der Beschäftigtenstatistik zusätzliche Ergebnisse (neben den Volkszählungen) zu diesem Problemkreis zu verarbeiten.
"Als Hauptanliegen dieser Untersuchung stehen dabei folgende Fragenkomplexe im Vordergrund:
- Analyse des Einsatzes von Arbeitskräften mit Universitätsabschluß bzw. Fachhochschulabschluß in den Wirtschaftsbereichen und in beruflicher Gliederung (Bestand, Strukturentwicklung, Akademisierungsgrade),
- Regionalisierte Strukturbilder.
- Determinanten der Beschäftigungsstrukturen, insbesondere Bedeutung der Qualifikationshöhe." (IAB2)

Autorin / Autor

  • Weißhuhn, Gernot

Bibliografische Daten

Weißhuhn, Gernot (1985): Hochschulabsolventen in der Beschäftigtenstatistik * eine Analyse des Strukturwandels der Beschäftigung von Arbeitnehmern mit Universitäts- bzw. Fachhochschulabschluß. In: M. Kaiser, R. Nuthmann & H. Stegmann (Hrsg.), Berufliche Verbleibsforschung in der Diskussion. Materialien eines Forschungsseminars im IAB. Materialband 3: Hochschulabsolventen beim Übergang in den Beruf, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 90.3), Nürnberg, S. 47-89.
 

Infobereich.

Abspann.