Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die Problematik der Abstimmung zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem

Kurzbeschreibung

"Im Rahmen dieser Arbeit kommt es zu einer Darstellung der Beziehung von Bildungs- und Beschäftigungssystem in der Bundesrepublik und der damit verbundenen Abstimmungsproblematik. Die Darstellung geschieht in einer zeitlichen Spannweite, die von den Anfängen der Bildungsexpansion in den 60er Jahren über die wachsenden Arbeitsmarktprobleme in den 70er Jahren bis hin zu möglichen, sich gegenwärtig bereits andeutenden Tendenzen für die zukünftige Entwicklung reicht.
Den größten Raum nimmt dabei die Abhandlung von theoretischen Ansätzen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, die im Verlauf der 70er Jahre entwickelt wurden und sich mit der Abstimmungsproblematik zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem befassen, ein. Sie behalten ihren Wert bis in die Gegenwart und bilden auch bezüglich zukünftiger Perspektiven teilweise eine theoretische Basis.
Inwieweit sich zukünftig zu erwartende Entwicklungen, insbesondere durch die beschleunigte Entwicklung der Mikroelektronik beeinflußt, auf das Beschäftigungssystem, das Bildungssystem und deren Beziehung zueinander auswirken werden, kann nur angerissen werden. Der Stand der gegenwärtig darüber beginnenden Diskussion wird jedoch mit eigenen Mutmaßungen und Anwerkungen des Autors versehen, aufgezeigt." (Autorenreferat)

Autorin / Autor

  • Klose, Joachim

Bibliografische Daten

Klose, Joachim (1987): Die Problematik der Abstimmung zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem * Analysen und Perspektiven aus sozialwissenschaftlicher Sicht. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 113), Nürnberg, 193 S.
 

Infobereich.

Abspann.