Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Arbeitslosigkeit nach Abschluß der betrieblichen Berufsausbildung 1982-1986

Kurzbeschreibung

"Im September 1986 waren 33.100 Jugendliche unter 25 Jahren arbeitslos gemeldet, die 1986 eine betriebliche Berufsausbildung abgeschlossen hatten und unmittelbar nach der Ausbildung arbeitslos wurden (Männer: 14.900, Frauen: 18.200). Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies einen Rückgang von 4.100 oder 11%. Die Zahl der Arbeitslosen insgesamt hat sich in diesem Zeitraum nur um 5% verringert. Damit hat sich die rückläufige Entwicklung der Arbeitslosigkeit bei Absolventen einer betrieblichen Berufsausbildung, die bereits seit 1984 festzustellen war, fortgesetzt." Es zeigt sich, daß sich die Arbeitslosigkeit bei Männern in typischen Männerberufen, bei Frauen dagegen in typischen Frauenberufen überdurchschnittlich verringert hat. (IAB2)

Bibliografische Daten

Autorengemeinschaft (1988): Arbeitslosigkeit nach Abschluß der betrieblichen Berufsausbildung 1982-1986 * Teil 1 (IAB-Kurzbericht 1.7.1987). In: Kurzberichte 1987, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 42.9), Nürnberg, S. 65-67.
 

Infobereich.

Abspann.