Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Zum Umfang der Problemgruppen unter den Arbeitslosen (IAB-Kurzbericht 10.7.1987)

Kurzbeschreibung

"Zu den Arbeitslosen, bei denen sich eine Wiedereingliederung häufig problematisch gestaltet, werden Personen mit folgenden statistisch erfaßten Merkmalen gerechnet: mit gesundheitlichen Einschränkungen, älter als 55 Jahre, ohne abgeschlossene Berufsausbildung. Es wird der Anteil der Arbeitslosigkeitsfälle der Arbeitslosen mit einem oder mehreren dieser Merkmale ihrem Anteil am Arbeitlosigkeitsvolumen gegenübergestellt. Es zeigt sich, wie in den Vorjahren, daß wegen der überdurchschnittlich langen Dauer der Arbeitslosigkeit die Arbeitslosen der Problemgruppen einen relativ hohen Anteil an der Arbeitslosigkeit (Volumen) tragen müssen. Die Arbeitslosigkeit 'konzentriert' sich bei ihnen." (IAB2)

Bibliografische Daten

Autorengemeinschaft (1988): Zum Umfang der Problemgruppen unter den Arbeitslosen (IAB-Kurzbericht 10.7.1987). In: Kurzberichte 1987, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 42.9), Nürnberg, S. 75-78.
 

Infobereich.

Abspann.