Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Wieviel Arbeitslose erhalten Lohnersatzleistungen? (IAB-Kurzbericht 29.4.1986)

Kurzbeschreibung

Es wird gezeigt, daß insgesamt der Anteil der Arbeitslosigkeit, der mit Lohnersatzleistungen finanziert wird, zurückgeht, während gleichzeitig innerhalb der Lohnersatzleistungen die (niedrigere) Arbeitslosenhilfe an Bedeutung gewinnt. Nach Auslaufen des Arbeitslosengeldes geht bei Frauen der Anteil der Empfängerinnen von Lohnersatzleistungen stark zurück, weil insbesondere verheiratete Frauen meistens keine Arbeitslosenhilfe bekommen. Seit der Verlängerung der Anspruchsdauer für über 49jährige Arbeitslose (1.1.1985) hat die Geschwindigkeit des Leistungsabbaus stark nachgelassen. (IAB2)

Bibliografische Daten

Autorengemeinschaft (1987): Wieviel Arbeitslose erhalten Lohnersatzleistungen? (IAB-Kurzbericht 29.4.1986). In: Kurzberichte 1986, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 42.8), Nürnberg, S. 33-35.
 

Infobereich.

Abspann.