Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Möglichkeiten und Grenzen von Branchenprognosen

Kurzbeschreibung

Idealvorstellung der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ist es, Informationen über ein Branchenraster zu erhalten, das die Branchen danach gliedert, inwieweit sich aufgrund des technologischen Wandels die Beschäftigungschancen künftig verbessern oder verringern. Diese Vorstellung impliziert eine gesamtwirtschaftliche, nach Branchen gegliederte Prognose, nach der es möglich wäre, den technologischen Einfluß auf die Beschäftigung zu isolieren. Nach Auffassung des Autors kann eine derartige prognostische Aussage derzeit nicht als solige belegt getroffen werden. Die Anstrengungen der Wirtschaftsforschungsinstitute zur Entwicklung von Prognosemodellen, die die angesprochenen Aspekte technologischen Wandels erfassen sollen, werden kurz dargestellt. (IAB)

Autorin / Autor

  • Weiß, Jörg-Peter

Bibliografische Daten

Weiß, Jörg-Peter (1986): Möglichkeiten und Grenzen von Branchenprognosen. In: E. Ulrich & J. Bogdahn (Hrsg.), Auswirkungen neuer Technologien. Ergebnisse eines IAB-Seminars, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 82), Nürnberg, S. 16-19.
 

Infobereich.

Abspann.