Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Auswirkungen der Informationstechnik auf die Frauenerwerbstätigkeit

Kurzbeschreibung

Um die quantitativen und qualitativen Determinanten der Frauenerwerbstätigkeit in den Büroberufen und ihre Veränderung durch die Informationstechnik angemessen beurteilen zu können, wird zunächst auf die Struktur der Frauenerwerbstätigkeit in der Bundesrepublik Deutschland eingegangen. Eine ausführliche Auseinandersetzung mit den Determinanten der Frauenerwerbstätigkeit insgesamt ist auch deshalb notwendig, weil diese generellen Verhaltensmuster und Strukturmerkmale die Wirkungsrichtung der informationstechnischen Entwicklung (mit-)beeinflussen werden. In Kapitel 3 wird der Teilbereich der Büroberufe analysiert. Nach der begrifflichen Bestimmung und Abgrenzung der Büroarbeit wird ihre historische Entwicklung skizziert und die aktuelle Beschäftigungsanalyse der Frauen in den Büros mit Hilfe des IAB-Modells der Schreibtischberufe beschrieben. Mit den für den Bürobereich relevanten technischen Grundlagen und Entwicklungslinien beschäftigt sich das vierte Kapitel. Das komplexe Beziehungsfeld zwischen technischem Wandel und Frauenerwerbstätigkeit in den Büroberufen ist Gegenstand der Analyse im fünften Kapitel. In der Schlußbetrachtung werden schließlich einige Analysebefunde weiterführend 'zukunftsgerichtet' diskutiert. (IAB2)

Autorin / Autor

  • Klomfass, Renate

Bibliografische Daten

Klomfass, Renate (1988): Auswirkungen der Informationstechnik auf die Frauenerwerbstätigkeit * insbesondere in den Büroberufen. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 120), Nürnberg, 312 S.
 

Infobereich.

Abspann.