Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Regionalforschung im IAB

Kurzbeschreibung

"Die Prioritäten der Regionalforschung im IAB werden insbesondere durch das AFG und die dort beschriebene Aufgabenstellung der Bundesanstalt gesetzt. Die beschriebenen Beispiele aus ausgewählten Arbeitsfeldern sollten ein holzschnittartiges Bild von Vorgehensweise und Ergebnissen ermöglichen. Mühselige Datenarbeiten en detail gehören zum täglichen Brot der Regionalforschung. Das Auffüllen besonders empfindlicher Lücken und die Erstellung einer ausreichenden Datenbasis ist ein notwendiger, mittlerweile auch schon fruchtbarer "Produktionsumweg". Der Abschnitt 2 zeigt das Konzept dieser Arbeiten; deren Ergebnisse können in einem Datenbanksystem anderen Benutzern (insbesondere den Dienststellen und Forschungsreferaten bei den Landesarbeitsämtern) zur Verfügung gestellt werden. In Abschnitt 3 sind diejenigen Arbeitsfelder breiter ausgeführt, die als Beispiele für neue oder eigenständige Forschungsbeiträge aus dem IAB gelten können (wie etwa zur regionalen Mobilität, Lohnstruktur, Beschäftigungsvolumen, Indikatorkritik oder Erfolgskontrolle). (IAB2)

Autorin / Autor

  • Koller, Martin

Bibliografische Daten

Koller, Martin (1988): Regionalforschung im IAB * Konzepte und Ergebnisse. In: D. Mertens (Hrsg.), Konzepte der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Eine Forschungsinventur des IAB, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 70 (1988)), Nürnberg, S. 415-463.
 

Infobereich.

Abspann.