Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Veränderungen im Verhältnis von Arbeit und Leben

Kurzbeschreibung

Der Ausatz versucht primär einen Beitrag zur Diskussion um den Wandel der Einstellungen zur Erwerbsarbeit in der Bevölkerung zu leisten. Dazu wird eine vielen bisher vorliegenden Erklärungen widersprechende These vorgelegt, nach der "der festgestellte Wandel in den Einstellungen zur Erwerbsarbeit keineswegs als Teil eines grundlegenden Wandels der unsere Industriekultur tragenden Werte interpretiert werden darf, sondern daß diese Einstellungsänderungen vielmehr als die Folge einer Festigung und weiteren Verbreitung tragender kultureller Werte der Industriegesellschaft und des Bestrebens zu verstehen sind, diese Werte unter veränderten gesellschaftlichen Lebensbedingungen zu verwirklichen." An einigen Beispielen wird aufgezeigt, welche Bedeutung die beobachteten Vorgänge für die Arbeitsmarktforschung und -politik haben. (IAB2)

Autorin / Autor

  • Bolte, Karl Martin
  • Voß, G. Günter

Bibliografische Daten

Bolte, Karl Martin; Voß, G. Günter (1988): Veränderungen im Verhältnis von Arbeit und Leben * Anmerkungen zur Diskussion um den Wandel von Arbeitswerten. In: L. Reyher & J. Kühl (Hrsg.), Resonanzen. Arbeitsmarkt und Beruf - Forschung und Politik, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 111), Nürnberg, S. 72-93.
 

Infobereich.

Abspann.