Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Acht Jahre sozialwissenschaftliche Auftragsforschung in der Bundesanstalt für Arbeit

Kurzbeschreibung

Der Beitrag diskutiert den Stellenwert qualitativer Methoden der Handlungsforschung im Rahmen von Auftragsforschung zur Begleitung arbeitsmarktpolitischer Entwicklungen und bildungspolitischer Modellversuche. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, daß unter der Voraussetzung, es gelänge, das qualitative Interview im Kontext problemorientierter Entscheidungsfindung und eingebettet in einen neopragmatischen Modellismus weiterzuentwickeln, den politisch Verantwortlichen ein Instrument zur Verfügung stehen könnte, das erfahrungs-, verantwortungs- und problembewußt eingesetzt, Informationen über komplexe Sachverhalte lösungsorientiert zu liefern in der Lage ist. (IAB2)

Autorin / Autor

  • Lauritzen, Gisela

Bibliografische Daten

Lauritzen, Gisela (1988): Acht Jahre sozialwissenschaftliche Auftragsforschung in der Bundesanstalt für Arbeit. In: L. Reyher & J. Kühl (Hrsg.), Resonanzen. Arbeitsmarkt und Beruf - Forschung und Politik, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 111), Nürnberg, S. 254-262.
 

Infobereich.

Abspann.