Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Ausbildung in den neuen Bundesländern

Kurzbeschreibung

Um den voraussichtlichen Bedarf an Ausbildungsplätzen in Betrieben und Schulen der neuen Bundesländer besser einschätzen zu können hat das IAB sich entschlossen "im Rahmen des von Infratest im Auftrage der BA durchgeführten Arbeitsmarkt-Monitors (vgl. BeitrAB 148.1, 148.2 und 148.3) eine Zusatzstudie bei 16- bis unter 20jährigen Jugendlichen zu Fragen des Übergangs vom Bildungs- ins Beschäftigungssystem in den neuen Bundesländern durchführen zu lassen. Hauptfragestellungen dieser Studie, die wie der Arbeitsmarkt-Monitor in mehreren Befragungswellen durchgeführt wird, sind:
-Ausbildungswünsche und Ausbildungsabsichten,
-Versorgung mit betrieblichen und schulischen Ausbildungsplätzen,
-Einmündung und Verbleib von Ausbildungssuchenden,
-Ersatz-Einmündungen/ Qualifizierungen, sonstige Alternativen,
-Strukturdaten zur betrieblichen/überbetrieblichen Berufsausbildung in der Umbruchphase nach der Vereinigung,
-Umfang und strukturelle Aspekte von Lehrvertragslösungen,
-Probleme an der "zweiten Swelle" nach Abschluß der Lehre,
-Pendel- bzw. Abwanderungsneigungen in die alten Bundesländer,
-Ausbildungs- und Beschäftigungssituationen besonderer Personengruppen (junge Frauen, Sonderschüler, Abgänge 8.Klasse, Ungelernte und Teilfacharbeiter). Die Studie wurde erstmals im Mai 1991 bei einer repräsentativen Auswahl von rd. 2000 Jugendlichen durchgeführt. Der Band enthält die Ergebnisse der Zusatzerhebung zum Arbeitsmarkt-Monitor vom November 1991. (IAB2)

Autorin / Autor

  • Enderle, Jovita
  • Bielenski, Harald
  • Schober, Karen

Bibliografische Daten

Enderle, Jovita; Bielenski, Harald; Schober, Karen (1992): Ausbildung in den neuen Bundesländern * Ergebnisse der Zusatzerhebung zum Arbeitsmarkt-Monitor vom November 1991. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 154.2), Nürnberg, 272 S.
 

Infobereich.

Abspann.