Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Lohnbildung und Beschäftigung - Neuere makroökonomische Evidenz

Kurzbeschreibung

Der Autor "befaßt sich mit der makroökonomischen Evidenz von Lohnbildung und Beschäftigung im Rahmen von Modellen mit unvollständigem Wettbewerb. Ein in der neueren Literatur einflußreiches Modell verknüpft monopolistischen Wettbewerb auf den Gütermärkten mit einem Bargaining-Ansatz zur Lohnbestimmung. Der aus diesem plausiblen theoretischen Modell üblicherweise hergeleitete Schätzansatz erscheint jedoch insbesondere aus Identifikationsgründen methodisch zweifelhaft. In seinem Beitrag werden deshalb zwei alternative empirische Ansätze vorgestellt, die sich ebenfalls mit Hilfe des Bargaining-Modells begründen lassen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Möller, Joachim (1992): Lohnbildung und Beschäftigung - Neuere makroökonomische Evidenz. In: W. Franz (Hrsg.), Mikro- und makroökonomische Aspekte der Arbeitslosigkeit, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 165), Nürnberg, S. 113-132.
 

Infobereich.

Abspann.