Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Berufliche Aus- und Weiterbildung

Kurzbeschreibung

Die Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz führt alle zwei Jahre ein "Forum Berufsbildungsforschung" durch. Im September 1995 fand im Zusammenhang mit der BIBB-Fachtagung "Forschung im Dienst von Praxis und Politik" in Berlin das zweite Forum Berufsbildungsforschung statt. Rahmenthema dieser Veranstaltung bildet das Verhältnis von beruflicher Aus- und Weiterbildung. In diesem Rahmen wurden sechs Workshops durchgeführt. Der Leser findet im vorgelegten Tagungsband Ergebnisse von Forschungsprojekten, Erfahrungsberichte, explorative Thesen und offene Forschungsfragen zu dem Problem der Strukturdiskrepanzen zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem (Workshop 4), zum Verhältnis von beruflicher Aus- und Weiterbildung unter funktionalen, inhaltlichen und organisatorischen Gesichtspunkten, verbunden mit der Frage nach einer Neudefinition des Bildungsauftrages von Berufsschule und Betrieb (Workshop 2), zum Stellenwert doppelqualifizierender Bildungsgänge und dualer Hochschulausbildungen (Workshop 6), zu den Problemen des selbstorganisierten Lernens (Workshop 1) sowie des Betriebes als lernender Organisation (Workshop 5) und schließlich zum Wandel der Anforderungen von Lehrenden und der Frage nach der Neugestaltung des Verhältnisses von Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften für berufliche Bildung in Schule und Beruf (Workshop 3). Ferner wurde das Ergebnis des Arbeitsvorhabens Literaturdokumentation Berufliche Bildung vorgestellt und erläutert. (IAB)

Autorin / Autor

  • Diepold, Peter

Bibliografische Daten

Diepold, Peter (Hrsg.) (1996): Berufliche Aus- und Weiterbildung * Konvergenzen/Divergenzen, neue Anforderungen/alte Strukturen. Dokumentation des 2. Forums Berufsbildungsforschung 1995 an der Humboldt-Universität zu Berlin. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 195), Nürnberg, 456 S.
 

Infobereich.

Abspann.