Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1990

Kurzbeschreibung

Um die Daten der Beschäftigtenstatistik auch für wissenschaftliche Arbeiten außerhalb der Bundesanstalt für Arbeit zugänglich zu machen, wurde die IAB-Beschäftigtenstichprobe in Anlehnung an die beim Mikrozensus und der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) verwendeten Verfahren faktisch anonymisiert. Dies geschah im Rahmen eines IAB-Projekts, das vom ZUMA und vom WZB mitfinanziert wurde.
Der Text beschreibt den druch die Arbeit dieses Projekts zustandegekommenen Datensatz. Begonnen wird mit einer allgemeinen Einführung in die Beschäftigtenstatistik. Es werden dann die erhebungstechnischen Grundlagen dargestellt, und es wird beschrieben, wie die jetzt verfügbaren Daten gebildet, aufbereitet und anonymisiert worden sind. Schließlich werden Hinweise gegeben, wie mit diesen Daten praktisch gearbeitet werden kann. (IAB2)

Autorin / Autor

  • Bender, Stefan
  • Hilzendegen, Jürgen
  • Rohwer, Götz
  • Rudolph, Helmut

Bibliografische Daten

Bender, Stefan; Hilzendegen, Jürgen; Rohwer, Götz; Rudolph, Helmut (1996): Die IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1990. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 197), Nürnberg, 150 S.
 

Infobereich.

Abspann.