Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Berufliches Lernen im Wandel - Konsequenzen für die Lernorte?

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Die Beiträge des Sammelbandes beschreiben und analysieren ausgewählte Aspekte der aktuellen Entwicklung der Berufsbildung in der Bundesrepublik. Im Workshop 1 werden neue Konzepte und Methoden der beruflichen Bildung vorgestellt. Der Workshop 2 befaßt sich mit dem beruflichen Lernen vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt und in den Beschäftigungsstrukturen. Workshop 3 problematisiert das berufliche Lernen im Kontext ordnungspolitischer Kontroversen in der Berufsbildung. Workshop 4 untersucht das berufliche Lernen an unterschiedlichen Lernorten mit dem Schwerpunkt auf der Kooperation von Betrieben und Berufsschulen. Es werden Projekte, Modell- und Schulversuche dargestellt, die zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Zusammenarbeit der Lernorte im dualen System führen. Im Rahmen des Workshops 5 wird das berufliche Lernen als Gegenstand der Berufsbildungsforschung behandelt. Hier wird den Fragen nachgegangen, inwieweit Modellversuche zu neuen Erkenntnissen in der Berufsbildungsforschung beitragen können und wie Praxiskonzepte über den unmittelbaren Wirkungskreis eines Modellversuchs hinaus transferierbar sind. (BIBB2)

Autorin / Autor

  • Euler, Dieter

Bibliografische Daten

Euler, Dieter (Hrsg.) (1998): Berufliches Lernen im Wandel - Konsequenzen für die Lernorte? * Dokumentation des 3. Forums Berufsbildungsforschung 1997 an der Universität Erlangen-Nürnberg. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 214; Beiträge zur Berufsbildungsforschung der AG BFN, 03), Nürnberg, 695 S.
 

Infobereich.

Abspann.