Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Bildung und Beruf - für Männer und Frauen gleiche Kategorien?

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Die Autorin diskutiert die Frage, inwieweit Bildungsniveau und Beruf geschlechtsneutral in der Lebenslaufforschung verwendet werden (können). Sie zeigt auf der Basis der Ergebnisse mehrerer Projektphasen über Erwerbs- und Familienbiographien von Frauen, daß es vor allem die Ausbildungsberufe sind, die zur Strukturierung des weiblichen Lebenslaufs beitragen. Die Muster von Erwerbsbeteiligung von Frauen können demnach weder durch den Familienzyklus, noch durch die ökonomische Situation der Familie, noch durch das Humankapital erklärt werden, sondern durch die berufsspezifischen Arbeitsmarktchancen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor

  • Born, Claudia

Bibliografische Daten

Born, Claudia (1998): Bildung und Beruf - für Männer und Frauen gleiche Kategorien? In: W. R. Heinz et al. (Hrsg.), Was prägt Berufsbiographien? Lebenslaufdynamik und Institutionenpolitik, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 215), Nürnberg, S. 89-108.
 

Infobereich.

Abspann.