Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Sozialstaatliche Steuerung von Erwerbsverläufen durch Prävention und Rehabilitation

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Der Autor betrachtet in einer vergleichbaren Fragestellung die gesundheitspolitischen Weichenstellungen, die von gesetzlichen Veränderungen im Gesundheitssysstem ausgehen. Er argumentiert, daß es sich hierbei um einschneidende Steuerungsversuche von Erwerbsverläufen handelt, ohne aber die dafür notwendigen Navigationsinstrumente und Interventionsmedien vorzuhalten. Das Projekt geht der Frage nach, ob und in welchem Umfang die Institutionen der gesetzlichen Krankenversicherung infolge der verschärften Wettbewerbssituationen ihr Selbstverständnis verändern und zu einer vorausschauenden, an lebenslaufpolitischen Risikolagen orientierten Strategie der Prävention gelangen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor

  • Marstedt, Gerd

Bibliografische Daten

Marstedt, Gerd (1998): Sozialstaatliche Steuerung von Erwerbsverläufen durch Prävention und Rehabilitation * zur Veränderung von Handlungsstrategien in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). In: W. R. Heinz et al. (Hrsg.), Was prägt Berufsbiographien? Lebenslaufdynamik und Institutionenpolitik, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 215), Nürnberg, S. 229-243.
 

Infobereich.

Abspann.