Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Berufe im Spiegel der Statistik

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Das Nachschlagewerk informiert über Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in den Berufen in Deutschland. Im Mittelpunkt steht die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und die Arbeitslosigkeit in den Berufen. Die Daten beziehen sich auf das Bundesgebiet und sind in Zeitreihenform (1993, 1996, 1997, 1998, 1999) aufbereitet. Das ermöglicht den Blick nicht nur auf die aktuelle Situation, sondern auch auf längerfristige Entwicklungen, d.h. strukturelle Veränderungen in den Berufen werden damit deutlich. Um den Datenband nicht zu überlasten, aber dennoch den Vergleich möglich, und die Unterschiede zwischen dem Bundesgebiet 'West' und dem Bundesgebiet 'Ost' bei den beruflichen Strukturen und Trends erkennbar zu machen, werden zusätzlich zu den Bundesdaten für das aktuellste Erhebungsjahr die Strukturen für "West" und "Ost" ausgewiesen. Als Datenbasis zur Beschäftigung wird nicht auf den Mikrozensus, sondern auf die Beschäftigtenstatistik, der Bundesanstalt für Arbeit zurückgegriffen. Als Zusatzinformation enthält der Band im Anhang Angaben zu den Selbständigen, mithelfenden Familienangehörigen und Beamten in den Berufsgruppen und -ordnungen nach dem Mikrozensus. Wegen Abweichungen im Erhebungskonzept und in der verwendeten Berufsklassifikation können die Mikrozensusdaten allerdings nicht mit den übrigen Berufedaten verknüpft werden. Unter Beruf werden nicht Ausbildungsberufe, sondern Erwerbsverläufe verstanden, d.h. die ausgeübten bzw. angestrebten Tätigkeiten unabhängig von der absolvierten Ausbildung. Die Daten werden für 3 Berufsbereiche, 20 Berufsfelder sowie - entsprechend der amtlichen Klassifikation der Bundesanstalt für Arbeit - für 83 Berufsgruppen und 319 Berufsordnungen ausgewiesen. Zum Vergleich der einzelberuflichen Entwicklung mit der Gesamtentwicklung dienen die Daten für alle sozialversicherungspflichtig Beschäftigten und alle Arbeitslosen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Biersack, Wolfgang; Parmentier, Klaus; Schreyer, Franziska (2000): Berufe im Spiegel der Statistik * Beschäftigung und Arbeitslosigkeit 1993-1999. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 60), Nürnberg, 496 S.
 

Infobereich.

Abspann.