Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Meister und Techniker in einer sich wandelnden Arbeitswelt

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Für die Gruppe der Meister und Techniker analysiert die Autorin "erreichte Statuspositionen und ermittelt im Vergleich zu 1991/92 die Entwicklung der inadäquaten Beschäftigung der Fortbildungsabsolventen. Diese Problematik war in den neunziger Jahren im Zusammenhang mit der Einführung von neuen Formen der Arbeitsorganisation wie Gruppenarbeit, Lean Management etc. Gegenstand eines regen Interesses. Die Ergebnisse des Zeitvergleichs überraschen daher, da sie keine dramatische Veränderung im Ausmaß inadäquate Beschäftigung erkennen lassen (wenngleich das Ausmaß als solches durchaus nicht unproblematisch war bzw. ist). Ein Vergleich von Status und Einkommen der Fortbildungsbildungsabsolventen mit denen von Absolventen einer gewerblichen Lehre zeigt, dass die Aufstiegsfortbildung einen lohnenden Aufwand darstellte. Im weiteren wird untersucht, wie sich Beschäftigung bzw. Arbeitslosigkeit und Arbeitsbedingungen für Industriemeister und Techniker im Erwerbsberuf zwischen 1992 und 1999 entwickelt haben. Die Analyse der Entwicklung der Anzahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Industriemeister und Techniker zeigt, dass letztere eine vergleichsweise stabile (und über dem Durchschnitt liegende) Beschäftigung aufweisen, während die Tendenz der Industriemeisterbeschäftigung bedenklich nach unten weist. Technisch-organisatorische Veränderungen im Betrieb und deren Folgen auf die Arbeitsbedingungen der Industriemeister und Techniker werden im Anschluss betrachtet. Neben positiven Wirkungen (die letzendlich zu einer Erhöhung der Vielseitigkeit/Interessantheit der Arbeit führen), haben aber auch bei der Mehrheit der Betroffenen Stress und Arbeitsdruck zugenommen." Die Studie basiert auf der 4. BIBB/IAB-Erhebung, bei der 34.314 Erwerbspersonen zu ihrer Erwerbstätigkeit und Bildungsbiographie befragt wurden. (IAB2)

Autorin / Autor

  • Plicht, Hannelore

Bibliografische Daten

Plicht, Hannelore (2001): Meister und Techniker in einer sich wandelnden Arbeitswelt. In: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg (Hrsg.), Wandel der Erwerbsarbeit. Qualifikationsverwertung in sich verändernden Arbeitsstrukturen, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 246), Nürnberg, S. 71-113.
 

Infobereich.

Abspann.