Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Mehr Transparenz am Arbeitsmarkt für Frauen

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Vor dem Hintergrund fortbestehender ungleicher Chancenstrukturen bleibt das Forschungsfeld zur Erwerbsarbeit von Frauen vielschichtig. Forschungsfragen und -defizite ergeben sich sowohl aus den demographischen, konjunkturellen und strukturellen Entwicklungen wie auch aus den Veränderungen weiblicher und männlicher Verhaltens- und Wertemuster. Dieser Wandel sozio-ökonomischer Rahmenbedingungen erfordert ein Umdenken in der betrieblichen Personalpolitik, dessen Umsetzung gegenwärtig wenig transparent ist. Veränderungen der Tätigkeitsstrukturen und Arbeitsbedingungen sind aber auch auf ihre Auswirkungen auf bzw. Anforderungen an die tradierten geschlechtsspezifischen Ausbildungs- und Arbeitsmärkte zu beobachten. Ähnliches gilt für die Implementierung und Evaluation beschäftigungspolitischer Instrumente im Hinblick auf unterschiedliche in- und ausländische weibliche Zielgruppen und für die jeweiligen regionalen Gegebenheiten." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor

  • Engelbrech, Gerhard

Bibliografische Daten

Engelbrech, Gerhard (2002): Mehr Transparenz am Arbeitsmarkt für Frauen * Ausgangslage und Forschungsbedarf in unterschiedlichen beschäftigungspolitischen Feldern. In: G. Engelbrech (Hrsg.), Arbeitsmarktchancen für Frauen, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 258), Nürnberg, S. 301-321.
 

Infobereich.

Abspann.