Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Einführung: Wissenschaftliche Begleitung der Freien Förderung nach § 10 SGB III

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Der Beitrag ist Teil eines Sammelbandes, in dem über verschiedene bislang abgeschlossene Evaluationen von Modellprojekten berichtet wird. Genau wie die Projekte selbst verfolgen auch die Evaluationen unterschiedliche Zielsetzungen und unterschiedlich war auch die jeweilige Ausstattung mit Forschungskapazitäten. Die Spannweite der Beiträge reicht von einer dreimonatigen Kurzexpertise (im Wesentlichen zu Fragen der Implementation) bis hin zu einem Feldexperiment (zur quantitativen Ermittlung von Netto-Effekten der Förderung). Um einen Überblick zu geben und eine gewisse Vergleichbarkeit herzustellen, werden in dieser Einführung die bislang vorliegenden Berichte kurz skizziert, und zwar nach folgenden Schema:_-1. Beschreibung der Maßnahme und der Begleitforschung (Hauptfragestellung, Methoden)_-2. Finanzierungsaspekte_-3. Implementationsaspekte_-4. Erfolgsaspekte sowohl auf der Mikroebene (Zielgruppenerreichung, Abschluss/Abbruch, Verbleib nach der Maßnahme u.a.) als auch auf der Makroebene (regionaler Arbeitsmarkt)_-5. Ursachenanalyse, hemmende/fördernde Faktoren, Verbesserungsmöglichkeiten, Gesamtbeurteilung._Im dritten Abschnitt geht es um einen ersten Vergleich dieser Studien mit dem Ziel eines Zwischenresümees. Dies betrifft zum einen die Durchführung von Modellprojekten, zum anderen aber auch die Evaluation solcher Projekte (Monitoring und Begleitforschung). (IAB2)

Autorin / Autor

  • Brinkmann, Christian
  • Wießner, Frank

Bibliografische Daten

Brinkmann, Christian; Wießner, Frank (2002): Einführung: Wissenschaftliche Begleitung der Freien Förderung nach § 10 SGB III. In: C. Brinkmann & F. Wießner (Hrsg.), Innovationen in der Arbeitsmarktpolitik durch Freie Förderung. Begleitforschung zu Modellversuchen, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 260), Nürnberg, S. 1-20.
 

Infobereich.

Abspann.