Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Country report Finland

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Die Antizipation des zukünftigen Bildungsbedafs ist zentral für Bildungsplanung, z.B. zur Berechnung des Weiterbildungsbedarfs. Hierfür wurden Prognosemethoden, Wissensmanagementsysteme, Szenarien in Kombination mit praktischen Planungsmethoden kombiniert. Diese Vorausschau soll als Prozess gestaltet werden, bei dem verschiedene Akteure wie Forschungs- und Planungsinstitute und Behörden auf nationaler wie auf regionaler Ebene kontinuierlich zusammenarbeiten. Verschiedene finnische Institutionen werden vorgestellt. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der Planung der Erwachsenenbildung. (IAB)

Autorin / Autor

  • Toppila, Jussi
  • Saijets, Heli

Bibliografische Daten

Toppila, Jussi; Saijets, Heli (2005): Country report Finland * investment in human capital - forecasting the need for further education. In: E. Hönekopp (Hrsg.), The report of the European employment task force. Impetus to European employment policy - impulses for Germany, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 293), Nürnberg, S. 143-147.
 

Infobereich.

Abspann.