Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Beschäftigungsförderung älterer Arbeitnehmer in Europa

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Die Dokumentation gibt einen Überblick über erfolgreiche beschäftigungspolitische Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigung Älterer in anderen europäischen Ländern und zeigt den Anpassungsbedarf für Deutschland auf. Auf der internationalen Fachtagung in Berlin präsentierten Wissenschaftler und Sozialpartner ihre wichtigsten Erkenntnisse, welche anschließend in einer Podiumsdiskussion konkreter analysiert wurden. Länderexperten behandelten detailliert die im Fokus der Konferenz stehenden Bereiche - Anreize für Arbeitgeber, Anreize für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Integration in Beschäftigung. Im Tagungsband werden die Länderberichte und Diskussionsbeiträge aus einer wissenschaftlichen Sicht der Beschäftigungsförderung Älterer präsentiert. Der praktische Ansatz wurde im Juni 2005 im nachfolgenden Workshop angesprochen. Die Ergebnisse sind ebenfalls zusammenfassend dargestellt." (Textauszug, IAB-Doku)
Inhaltsverzeichnis:
Vladimir Spidla: Europäische Beschäftigungsstrategie und die Fšrderung der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer (5-12);
Ulrich Walwei: Beschäftigung älterer Arbeitnehmer in Deutschland: Probleme am aktuellen Rand und Herausforderung für die Zukunft (15-29);
Tony Maltby, Martin Ogilvie, Lul Admasachew: More and better jobs for the over 50s or working until they 'drop'? Voluntary agreements versus legislative routes in the UK (35-46);
Samantha Mercer: Statement by the Social Partner: More and better jobs for older workers - Incentives for employers: Voluntary agreements vs. laws (47-51);
Eskil Wadensjö: The employment policy reform for ageing population in Sweden (53-76);
Gunilla Sahlin: Statement by the Social Partner: Competitive enterprises and the effects of ageing - an employer's perspective (77-84);
Ernst Kistler: Auf beiden Seiten fördern und fordern - Anregung aus internationalen Vergleichen zur Beschäftigung Älterer (85-110);
Eva Barlage-Melber: Statement der Sozialpartner: Mehr und bessere Arbeitsplätze für ältere Arbeitnehmer - Internationaler Erfahrungsaustausch (111-116);
David Stratton: The situation of older workers in Ireland (119-125);
Carole Sullivan: Statement by the Social Partner: Age discrimination and older workers (127-132);
Raija Gould, Erkki Laukkanen: Work promotion incentives of Finnish pension policy (133-155);
Lothar Funk: Mehr Beschäftigung für Ältere in Deutschland: Lehren aus Finnland und Irland (157-178);
Ingo Nürnberger: Statement der Sozialpartner: Ältere Arbeitnehmer brauchen neue Chancen! (179-183);
Peder J. Pedersen (in co-operation with Henning Gade): Older workers in Denmark - Employment, unemployment and training (187-197);
Sarah Vickerstaff: Work and welfare for older workers: A British review (199-211);
Nigel Pendleton: Practical Experiences: More and better jobs for older workers: Jobcentre Plus Practical Experience (213-226);
Werner Eichhorst: Integration in Beschäftigung - Bewertung aus deutscher Sicht (227-234);
Knut Emmerich, Regina Konle-Seidl, Thomas Rhein, Cornelia Sproß: Mehr und bessere Arbeitsplätze für ältere Arbeitnehmer: Ein realisierbares Ziel für Deutschland? (237-249).

Autorin / Autor

  • Sproß, Cornelia

Bibliografische Daten

Sproß, Cornelia (Hrsg.) (2006): Beschäftigungsförderung älterer Arbeitnehmer in Europa. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 299), Nürnberg, 289 S.
 

Infobereich.

Abspann.