Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Konzepte der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Kurzbeschreibung

"Die "Konzepte der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung" bieten als Forschungsinventur oder kleine Werkschau einen Überblick über die im IAB entwickelten oder besonders gepflegten Forschungsrichtungen, -methoden und -doktrinen. Die Herausforderungen der vergangenen 15 Jahre und grundlegende Ansätze zu den Antworten, welche die Arbeitsmarkt- und Berufsforschung geben kann, werden zusammenfassend dargestellt. Die Autoren sind ausschließlich IAB-Mitarbeiter, die teils neue Beiträge, teils fortgeltende zum Nachdruck lieferten. Die Veröffentlichung umfaßt also nicht die gesamte Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und auch nicht vorzugsweise ihre Ergebnisse, sondern sie zeigt die typischen Problemlösungsverfahren des IAB. Empirie hat nur exemplarisch Platz. (Ergebnisorientierte Quintessenzen der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung sind in einer eigenen Schriftenreihe veröffentlicht). Die Inhalte des Buches sind also dem Forschungsauftrag des AFG und dem IAB erreichten Erkenntnisstand und den dort vertretenen Arbeitsrichtungen und methodischen Positionen verpflichtet.
Die vorliegende 3. Auflage enthält einige neue Beiträge; andere wurden z. T. grundlegend überarbeitet und aktualisiert, manche wurden unverändert aus den früheren Auflagen übernommen." (Autorenreferat)
Inhaltsverzeichnis:
Dieter Mertens: Methodische Grundlagen und praktische Forschung. Einige Gedanken zum Theorie-Praxis-Problem in der institutionalisierten Arbeitsmarktforschung (Statt einer Vorrede) (1-13);
1. Arbeitsmarkt: Grundlagen
Dieter Mertens: Der Arbeitsmarkt als System von Angebot und Nachfrage (17-36);
Jürgen Kühl, Leo Pusse, Bernhard Teriet, Erhard Ulrich: Bezugssystem für Ansätze einer Theorie der erwerbswirtschaftlichen und kontrahierten Arbeit (37-102);
Wolfgang Klauder: Arbeitskräfte-Potentialrechnung (103-122);
Lutz Reyher, Hans-Uwe Bach: Arbeitskräfte-Gesamtrechnung. Bestände und Bewegungen am Arbeitsmarkt (123-143);
Uwe Blien, Manfred Tessaring: Die Bildungsgesamtrechnung des IAB. Ein Kohortenkonzept zur Analyse von Bildung und Erwerbstätigkeit (144-170);
II. Arbeitsmarktprognostik (global und sektoral)
Dieter Mertens: Informationsgehalt - Wahrscheinlichkeit - Reichweite: Das Grundtrilemma der Prognostik (173-179);
Gerhard Kühlewind: Das IAB-Konzept der Alternativprognostik (180-201);
Wolfgang Klauder: Der methodische Ansatz des IAB zur längerfristigen Vorausschätzung des Arbeitsmarktes (202-211);
Leo Pusse: Konzepte der Arbeitsproduktivitätsforschung im IAB (212-225);
Autorengemeinschaft: Kurzfristige Arbeitsmarktanalysen und -prognosen. Konzepte, Methoden, Ergebnisse und Probleme (226-242);
III. Beschäftigungssystem und Arbeitsmarktpolitik - Wirkungsanalysen
Lutz Reyher, Hans Kohler: Arbeitszeit und Arbeitsvolumen (245-259);
Martin Koller, Lutz Reyher, Eugen Spitznagel: Kosten der Arbeitslosigkeit, Fiskal- und Kreislaufwirkungen arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen (260-281);
Eugen Spitznagel: Beschäftigungspolitische Aktionen und Reaktionen von Unternehmen (282-316);
Eugen Spitznagel: Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM) - Beschäftigungswirkung, Zielgruppenorientierung und gesamtfiskalischer Kostenvergleich (317-340);
Dieter Mertens, Lutz Reyher, Jürgen Kühl: Ziele und Möglichkeiten von Wirkungsanalysen (341-359);
IV. Statistische Analyse des Arbeitsmarktes
Ulrich Cramer, Werner Karr, Helmut Rudolph: Interpretation von Bestands- und Bewegungsdaten in der Arbeitslosenstatistik (363-373);
Werner Karr: Überschneidungsrechnungen zur Identifizierung von Zielgruppen am Arbeitsmarkt (374-386);
Franz Egle: Komponenten der Arbeitslosen- und Offene-Stellen-Quoten (387-396);
Heinz Werner: Ausland und Arbeitsmarkt (397-414);
Martin Koller: Regionalforschung im IAB. Konzept und Ergebnisse (415-463);
V. Ausbildung und Beruf: Grundlagen
Dieter Mertens, Klaus Parmentier: Zwei Schwellen - acht Problembereiche. Grundzüge eines Diskussions- und Aktionsrahmens zu den

Autorin / Autor

  • Mertens, Dieter

Bibliografische Daten

Mertens, Dieter (Hrsg.) (1988): Konzepte der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung * eine Forschungsinventur des IAB. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 70), Nürnberg, 939 S.
 

Infobereich.

Abspann.