Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Innovation and location in German knowledge intensive business service firms

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Wissensintensive unternehmensnahe Dienstleistungsunternehmen (KIBS) entwickelten sich als bedeutende Treiber für technologischen Wandel und Innovationen. Aufgrund der besonderen Arbeitsweise, welche auf Interaktion und Wissensaustausch aufbaut, spielt die räumliche Nähe zu Kunden, Partnern und Anbietern eine bedeutsame Rolle für die Wirtschaftlichkeit und Innovationsfähigkeit von KIBSUnternehmen. Die vorliegende Arbeit betrachtet das Innovationsverhalten in Abhängigkeit der Distanz zur nächstgelegenen Stadt und unterscheidet hierbei verschiedene Stadtgrößen. Dafür werden detaillierte Daten von deutschen KIBS-Betrieben verwendet. Die Ergebnisse indizieren, dass Distanzeffekte mit der Stadtgröße variieren und für verschiedene Innovationsarten unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Insbesondere profitieren KIBS-Betriebe von der Nähe zu anderen Marktteilnehmern und sind besonders innovativ in Zentren. Eine gezielte Förderung von Start-Ups in Zentren erscheint daher sinnvoller als in weniger dicht besiedelten Räumen, in denen das Angebot an wissensintensiven Gütern geringer ist." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Brunow, Stephan; Hammer, Andrea; Mc Cann, Philip (2017): Innovation and location in German knowledge intensive business service firms. (IAB-Discussion Paper, 22/2017), Nürnberg, 34 S.
 

Infobereich.

Abspann.