Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Aktuelle Projektion: Der Arbeitsmarkt in den Jahren 2005 und 2006

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Die konjunkturelle Aufwärtsentwicklung in Deutschland wird sich im Jahr 2006 voraussichtlich fortsetzen. In der mittleren Variante seiner Arbeitsmarktprojektion legt das IAB für 2006 ein preisbereinigtes Wirtschaftswachstum von 1 1/4 % zugrunde. Die durchschnittliche Jahresarbeitszeit der Erwerbstätigen wird etwas kürzer (-0,5 %). Arbeitszeitverkürzende und arbeitszeitverlängernde Einflüsse gleichen sich nahezu aus. Die Erwerbstätigkeit nimmt in der Summe zwar zu (+0,2 % bzw. 60.000 Personen). Die einzelnen Beschäftigungsformen entwickeln sich aber weiterhin sehr unterschiedlich. So steigt die Zahl der Selbständigen und mithelfenden Familienangehörigen sowie der geringfügig Beschäftigten weiter, während die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung sinkt, wenn auch schwächer als 2005. Die Zahl der registrierten Arbeitslosen wird 2006 mit 4,82 Mio. Personen nur wenig unter der des Vorjahres liegen. Bessere Konjunktur und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen könnten einen stärkeren Rückgang herbeiführen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Grafiken

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Bach, Hans-Uwe; Gaggermeier, Christian; Kettner, Anja; Klinger, Sabine; Rothe, Thomas; Spitznagel, Eugen; Wanger, Susanne (2005): Aktuelle Projektion: Der Arbeitsmarkt in den Jahren 2005 und 2006. (IAB-Kurzbericht, 23/2005), Nürnberg, 7 S.
 

Infobereich.

Abspann.